Alle Beiträge von TEAM AR SPORT

8. Bietigheimer Fackellauf powered by BAUINTACT

Ergebnisse 2019

Hier noch ein kleiner Bericht der Bietigheimer Zeitung über unseren Lauf:

Bietigheim-Bissingen. Noch war es nicht ganz Nacht, als am Freitagabend kurz nach 22 Uhr der Startschuss für die 8. Auflage des Bietigheimer Fackellaufs fiel. Über 800 Läufer machten sich bei sommerlicher Abendstimmung auf zu einem Drei-Runden-Kurs von insgesamt 9,9 Kilometer. Ein besonderes Highlight war laut einer Mitteilung das Feuerwerk, das die Sportler zusätzlich anfeuerte.

Die Schnellsten in diesem Jahr: Nicole Möbus und Raphael Arnold. Auch sonst hielt das Rennen, das vom Team AR-Sport Asperg seit 2012 organisiert wird, alles, was ein außergewöhnliches Laufevent verspricht: Die reizvolle Strecke im dämmrigen Licht von über 160 Fackeln, die Verpflegung, rund 200 jubelnde Gäste und die fantastische Kulisse sorgten für tolle Stimmung „Mit 593 Zieleinläufen haben wir zwar nicht die 600er-Marke geknackt, rechnet man aber noch die 33 Staffeln dazu, dann sind am Freitag fast 700 Läufer über die Ziellinie gesprintet“ freut sich Steffen Claus, Vorsitzender vom Team AR-Sport Asperg. „2012 sind wir mit 148 Laufbegeisterten gestartet“ ergänzt Grit Schaller, zweite Vorsitzende des Vereins.

Auf dem Treppchen beglückwünschen konnte er Nicole Möbus (Die Praxis Ludwigsburg), Lina Kabsch (LAZ Ludwigsburg) und Tatjana Ruf. Bei den Herren lief Raphael Arnold (LAZ Ludwigsburg) vor Paul Jelden (LAV Stadtwerke Tübingen) und Timo Striegel (Die Praxis Ludwigsburg) ins Ziel. Sieger bei den Staffeln war die Mannschaft der LAZ Ludwigsburg 1.

Eine weitere Überraschung erwartete die Teilnehmer im Zieleinlauf. Erstmals konnten sie eine ausgefallene Holzmedaille mit individueller Prägung vom Fackellauf 2019 als Erinnerung nach Hause nehmen.