Wettbewerb

Laufen bei Nacht: Fackellauf in Bietigheim-Bissingen

Der StartWährend des LaufsDie Siegerehrung

Es ist kurz vor 22:30 Uhr, die Nacht hat sich über die Flüsse Enz und Metter gelegt, als sich rund 150 Läuferinnen und Läufer an der Startlinie in der Höpfingerstraße bereit machen und auf den Startschuß für einen 9,9Km langen Nachtlauf warten. In 2012 feierte der Lauf seine Premiere mit einem schönen Rundkurs, im Rahmenprogramm spielt eine Band und es gibt kühle Getränke. Ein Lauf wie gemacht für einen lauen Sommerabend!

Nächster Termin: Freitag 30. Juni 2017, 22 Uhr

(Quelle: www.laufen-in-stuttgart.de)

Disziplinen/Wertungen

  • Gesamtwertung (m/w)
  • Staffelwertung
  • Wertung U40
  • Wertung Ü40
  • Teamwertung (4 Läufer bilden ein Team)

Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Strecke als Staffel zu laufen. Drei Läufer bilden eine Staffel und laufen jeweils eine Runde der 9,9 KM langen Strecke.

Zeitmessung
Die Zeitmessung erfolgt durch Sifi Timing.

Streckenbeschreibung
Der Nachtlauf geht über 3 Runden à 3,33 Kilometer und findet auf einem geteerten und ebenen Feldweg zwischen Bietigheim und Ingersheim statt. Der Start und das Ziel befindet sich am Parkplatz der Fa. Olymp. Die Strecke ist durch Fackeln beleuchtet. Wer auf Nummer sicher gehen will, darf gerne mit Stirnlampe laufen. Im Start- und Zielbereich erwartet Sie eine einmalige Stimmung, die Sie dreimal genießen dürfen.

Streckenverlauf

Höhenprofil

Ausschreibung
Weitere Informationen in der Ausschreibung.

Nach dem LaufNach dem LaufNach dem Lauf